Pilzkekse

Die letzten schönen und langen Herbsttage laden dazu ein viel Zeit im Freien zu verbringen. Und was gibt es besseres als einen heißen Tee und dazu ein paar leckere Kekse auf einem Spaziergang durchs bunte Blättermeer.

Also haben mein Sohn und ich uns heut morgen die Bäckerschürzen umgebunden und ein paar super leckere HerbstPilzkekse gebacken. Das Rezept habe ich aus der  „Schrot&Korn“ (kostenlose Zeitschrift aus dem Bioladen). Da lassen sich oft ganz nette Dinge finden.

Für den Teig braucht man:

  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 150g Maismehl
  • 250g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4EL Kakaopulver

Während man den Ofen auf 190° vorheizt werden zunächst Butter und Zucker cremig gerührt, dann die Eier zugeben. Hinzu kommen die zwei Mehlsorten und das Backpulver. Aus dem fertigen Teig werden kleine Bälle (Golfballgröße) geformt und auf ein Blech mit Backpapier gelegt.

Jetzt kommt die Flasche Wein zum Einsatz! Der Flaschenhals wird in Kakao gewälzt und leicht auf die Teigbälle gedrückt. So ensteht die Pilzform…deshalb Pilzkekse…sieht aus wie ein Pilz von unten.

So, jetzt alles noch auf dem mittleren Blech 15-20 min. backen und fertig sind die leckeren Herbstkekse.

Schnell waren sie gebacken und genauso flott verspeist!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Pilzkekse

  1. Pingback: Herbstpicknick « Casa colorata

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s