Le Van Bo’s Designsessel zum selber bauen

Designmöbel für jeden Geldbeutel. Das ist die Idee des Berliner Architekten Le Van Bo, der  mit seinem „HartzIV Möbelprojekt“ zeigen will, dass gutes und zeitloses Design nicht immer teuer sein muss. Das erste in dieser Projektreihe entworfene Möbelstück ist ein Designstuhl, der 24 Euro kostet und in 24 Stunden selbst zusammen gebaut werden soll. Das Motto dieses Projektes lautet „Konstruieren statt Konsumieren“ und so muss der Käufer, der auch Konstrukteur des guten Stückes sein soll, alle Teile, lediglich ein Holzbrett, Holzdübel und Gurte aus Jute,  selbst im Baumarkt und beim Polsterer besorgen.

Die für den Stuhl benötigten Holzteile kann man sich in jedem Baumarkt kostenfrei zuschneiden lassen. Diese sind so handlich, dass sie sogar in einem Rucksack nach Hause transportiert werden können. Und dann kann es schon losgehen mit dem Konstruieren. Es ist natürlich notwendig für den Zusammenbau gutes Werkzeug und ausreichend Platz zu haben. Deswegen empfiehlt Le Van Bo dafür einen Tischlerkurs an der Volkshochschule mit fachmännischer Unterstützung zu belegen. Diese Kurse sind nicht ganz kostengünstig. Und damit auch HartzIV-Empfänger sich den Stuhl und die Konstruktion in einem Kurs leisten können, sucht Le Van Bo Menschen, die sie zu einem Kurs einladen und die Kosten übernehmen.

Ein wunderbares innovatives Projekt, dass kostengünstig, umweltfreundlich und sozial ist. Heraus kommt ein Stuhl alla Bauhaus, der mit den Designklassikern mithalten kann und einfach zeitlos schön ist!

Auf der Internetseite Le Van Bo’s kann man die Bauanleitung für den Stuhl kostenfrei anfordern. Einzige Bedingung, die der Entwickler stellt: man muss unter anderem begründen, warum man genau diesen Stuhl bauen will!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s