…und weil es so schön war: hier noch ein Rezept für handmade Tagliatelle mit frischem Pesto

Das vergangene Wochenende habe ich wirklich sehr viel gekocht! Unter anderem eines meiner Lieblingsgerichte: Pasta mit frischem Pesto. Und dieses Mal habe ich auch die Pasta, zusammen mit meiner Mama, selbstgemacht.

Für 5 extrem leere Mägen habe ich einen Pastateig aus 400g Mehl und 4 Eiern gemacht und diesen mit der Nudelmaschine bearbeitet und gedreht und gedreht…bis diese leckeren Tagliatelle herauskamen.

Und dazu gab es ein Pesto aus Basilikum und Rauke.

Dafür einen Bund Basilikum, eine Viertelpackung Rauke, eine Hand voll Mandeln (die preiswertere Variante zu Pinienkernen!), ca, 3 EL -4EL Parmesan und gutes Olivenöl pürieren. Ohne Knoblauch oder Gewürze, ich mag das Pesto ganz pur. Nur darf es nicht zu flüssig werden.

È voila! Es ist angerichtet…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s