Farbwechsel

Nun endlich habe ich eines meiner Vorhaben für dieses Jahr umsetzten können und das ganze schöne Wochenende dazu genutzt unserer Küche ein neues Wandkleid zu verpassen.

2 Tage malern bei stahlendem Sonnenschein, denn der alte Anstrich in lila musste erst einmal mit weiss überstrichen werden, damit die neue Farbe (ein Himbeerrot!) einen neutralen Untergrund bekam. Ja, frisches und lebendiges Himbeerrot sollte es sein, das die Sinne anregt und  bekanntlich den Appetit fördert. Also bestens geeignet für die Küche! Für diese Wahl habe ich mich von vielen Dingen inspirieren lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie schon geschrieben: bei einem dunklen Wandanstrich sollte der Untergrund immer weiss sein, denn eine dunklere Untergrundfarbe würde durch den neuen Anstrich sichtbar. Die Farbe sollte zweimal gestrichen werden, damit alles gut deckt. Auch kräftige Farben können gezielt in kleinen wie auch größeren Räumen eingesetzt werden, wie z.B. nur eine Wand, ein Wandabsatz, Dielenböden oder die kompletten Wände bis zu einer bestimmten Höhe. Dafür kann man vorgegebene Linien (Höhe des Türrahmens, des Fliesenspiegels) im Raum aufgreifen. Ich habe die Höhe der Fliesen aufgegriffen und alle Wände im Raum gestrichen.

In diesem Sinne: Nur Mut zur Farbe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s