Sonntagssssüüüß

Ab heute mache ich mit bei der Initiative Sonntagssüß von Julie, Katrin und Nina, weil ich:

  • mir liebend gern den Sonntag oder gleich das ganze Wochenende versüße.
  • mich freue, wenn noch was für die darauffolgende Woche übrig bleibt.
  • gern mit meinem Kind zusammen backe, vom Teig nasche und es nicht abwarten kann endlich das Süß zu verspeisen.

Den Anfang machen heute nicht Kuchen, Törtchen oder Muffins, sondern Eierkuchen! Denn bei uns kommt traditionell sonntags sowieso nie Hausmannskost oder ein großes Mahl auf den Mittagstisch. Wir versüßen uns lieber schon mal das Mittag zum Sonntag.

Für unsere 6 hauchzarten Eierkuchen haben wir 125g Mehl, 200ml Milch, 2 Eier und 1 Prise Salz benötigt. Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Den Teig ein wenig ruhen lassen. In einer großen Pfanne die Eierkuchen ganz langsam in Butter ausbacken. Obendrauf gehören natürlich eine Zucker-Zimt-Mischung oder Apfelmus. Am besten alles zusammen!

Und jetzt setze ich mich an den virtuellen Sonntagssüß-Tisch bei Fräulein Text und schaue was es heute sonst noch so zu naschen gibt. Einen schönen Sonntag wünscht euch Mareike!

4 thoughts on “Sonntagssssüüüß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s