Selbermachen: ein türschmückender Adventskranz mit Nüssen

Dieses Jahr ist die Erkältungswelle nicht so einfach an mir vorübergezogen, deswegen war es hier etwas ruhig die letzten Tage. Aber nun bin ich wieder im vollen Einsatz und möchte euch endlich mal mein kleines DIY für einen Adventskranz mit Nüssen zeigen, der sowohl als Türdeko als auch auf der Tischmitte sehr nett aussieht.

Die Grundmaterialien, die ihr dafür braucht sind ganz viele Nüsse, einen Kranz aus Styropor (gibt es in verschiedenen Größen als Halb- und Vollkranz) und Styroporleim. Dieser ist nötig, weil normaler Leim wie UHU usw. entweder nicht auf Styropor kleben oder das Material auflösen. Man könnte auch versuchen die Nüsse mit Heißkleber zu befestigen, müsste jedoch beachten, das der Leim nicht zu heiß auf das Styropor aufgetragen wird.

Ich habe mich für die Variante mit dem Styroporleim entschieden, für die man etwas Geduld braucht und Zeit für das Trocknen. Zunächst mit Oberseite des Kranzes anfangen und ringsherum die Nüsse kleben. Eine nicht ganz so einfache Aufgabe durch die verschiedenen Größen und Formen der Nüsse. Dann alles gut antrocknen lassen.

Dann mit den Außen- und Innenseiten weitermachen. Dafür den Kranz am besten gegen ein hohes Gefäß oder einen anderen Gegenstand lehnen. Wenn ihr mit dem Befestigen der Nüsse fertig seid, den Leim für einen Tag oder über Nacht gut antrocknen lassen.

Jetzt könnt ihr euch entscheiden: Tisch oder Tür. Ich habe meinen an die Tür gehangen und ihn nur mit einem dünnen weiss-rot gestreiften Band verziert. Ich finde der Nusskranz wirkt auch ohne viel zusätzliches Material und gut duftet er außerdem. Passend zum Advent!

One thought on “Selbermachen: ein türschmückender Adventskranz mit Nüssen

  1. Toll, das ist endlich mal ein gut zu lesender Artikel, vielen Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich den Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s