Weihnachtliches Sonntagssüß – mit unumgänglichen Vanillekipferln und Butterplätzchen zum Ausstechen

Neben all der Ausprobiererei dieses Jahr haben wir gestern mal ganz traditionell gebacken. Die Vorräte an Plätzchen und Lebkuchen sind nun doch schon fast wieder aufgebraucht und ein paar Tage sind es ja noch, und darüber hinaus…

Schon seit ein paar Jahren gehören Vanillekipferl für mich einfach in die Weihnachtsbäckerei und ich bleibe bei dem immer gleichen Rezept. Deswegen an dieser Stelle nur ein kleiner Link zu meiner Weihnachtsbäckerei vom letzten Jahr.

Der kleine Mann hatte sich noch einen Teig zum Ausstechen gewünscht. Und, unvermeidlich, wie immer standen die Eltern zum Schluss in der Küche und haben 2/3 des Teiges ausgestochen. Das Besondere am Plätzchen ausstechen ist wohl, das man ganz viel Teig naschen kann und beim Verzieren die Hälfte des Zuckergusses und der Streusel woanders landet.

Der Teig für die Butterplätzchen ist schnell gemacht: 500g Mehl, 250g Puderzucker, 2 EL Vanillezucker,  Prise Salz, 300g Butter und 2 Eier zu einem geschmeidigen Teig verkneten und diesen für ca. 30min. kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage 1/2 cm dick ausrollen und nach Lust und Laune ausstechen. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen ca. 10min backen und nett verzieren.

Die Plätzchen kommen heute auf unsere Kaffeetafel und danach geht es erst richtig los mit dem Schlemmen, bei unserem alljährlichen Vorweihnachtsschmaus. Glücklicherweise bin ich nur für die süße Nachspeise zuständig. Die Törtchen sind schon aus dem Ofen und die Birnen köcheln gemütlich vor sich hin…Weiteres folgt wahrscheinlich morgen. Lasst euch überraschen!

Gesammelt werden die Sonntagssüßrezepte heute bei Fräulein Text. Euch allen einen besinnlichen 4. Advent wünscht Mareike.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s