Ein schokoladig-nussiges Sonntagssüß: Saftiger Schokoladenkuchen mit Datteln und Haselnüssen

Heute gibt’s von mir mal wieder ein Sonntagssüß, das so richtig schokoladig-nussig-dattelig geworden ist. Und nach der ganzen Plätzchenschlacht vom letzten Monat zierte an diesem sonnigen Sonntag ein Kuchen unsere Kaffeetafel.

Er war, wie im Rezept (Verrückt nach Schokolade von Trish Deseine) versprochen, wunderbar saftig und schokoladig-süß…ganz ohne Mehl, aber dafür mit vielen Nüssen und Datteln….mmmhhhh.

Für eine 26 cm runde Springform benötigt ihr:

  • 175g Butter
  • 250g Vollmilchschokolade
  • 3 Eier
  • 125g Rohrzucker
  • 3 Eigelb
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • eine Hand voll Haselnusskerne
  • 150g frische Datteln

Zunächst die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die 3 Eier, den Zucker und die Eigelb einige Minuten mit dem Rührgerät zu einer dicken, weißen Creme verschlagen. Die Haselnüsse, die gehackten Nusskerne und die klein geschnittenen Datteln dazu geben. Alles gut vermengen und danach die Schokoladen-Butter-Masse unterrühren.

Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen und bei 170°C im vorgeheizten Ofen 45-50min. backen. Nach ca. 30min. den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Nach dem Backen den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Zum Verzieren mit Puderzucker bestreuen.

Für meinen kleinen Kranich habe ich einfach einen stilisierten Kranich ausgedruckt, das Innenleben entfernt und es mit Puderzucker ersetzt.

Gesammelt wird heute bei Frl. Text und ich muss jetzt auch mal schnell noch zur Tafel flitzen. Einen schönen Sonntagabend euch allen!

Advertisements

3 Kommentare zu “Ein schokoladig-nussiges Sonntagssüß: Saftiger Schokoladenkuchen mit Datteln und Haselnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s