Exotisch geht es heute sonntagssüß weiter, mit einem Ananaskuchen

Letzte Woche die Bananen, heute eine Ananas. Wenn’s die heimischen Früchte nicht mehr so hergeben, dann muss man wohl zu den Exoten greifen. Ob aus der Dose oder frisch, dieser Ananaskuchen ist einfach und schnell gemacht, braucht nicht lang in die Röhre und schmeckt schön saftig.

Nach einem Rezept der liebsten Mama:

  • 150g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

schaumig schlagen. Dann nach und nach 3 Eier zugeben. 150g Mehl, 3 TL Backpulver und 3 EL Kokosraspel (ich hab sie mal wieder weggelassen) unterrühren bis ein ein cremiger Teig entsteht. Den Teig in eine runde, gefettete Backform geben und die Ananasstücken darauf verteilen. Mit Mandelsplittern betreuen und ab damit in den Ofen und bei 180°C ca. 35min. backen.

Lasst es euch schmecken! Und wer sich in die Sammlung mit einreihen möchte, der kann sein Rezept bei Katrin alias lingonsmak auf die Liste setzen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Exotisch geht es heute sonntagssüß weiter, mit einem Ananaskuchen

  1. Banane find ich gar nicht mal so exotisch, Ananas allerdings schon!
    Ich stell mir das jedoch auch sehr, sehr lecker vor und sieht auch so aus! Ananas muss man halt mögen 😉
    Liebe Grüße,
    Mia

  2. Das sieht mir ganz nach einem unkomplizierten und irre saftigem Wochenend-Kuchen aus – der wandert sofort auf die Nachbackliste, denn ich liebe Ananas! (Und würde auch die Kokosstreusel reinrühren 😉 )
    Liebe Grüße,
    Katharina

    • Oh, das freut mich sehr! Der Kuchen ist wirklich sehr saftig und ich muss zugeben: hab ihn auch schon mit Kokos probiert (passt gut zur Ananas). Dann lass es dir mal schmecken!

      Viele Grüße
      Mareike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s