Selbermachen: Papierschirmchen für die nächste Sommerparty

Ja ja, ich glaub noch ein wenig dran: an die Sonne, den Sommer und die lauen Nächte dazu. Deswegen gibt’s heute ein kurzes DIY für hübsche kleine Papierschirmchen. Vielleicht für die nächste Cocktailparty? Es gibt doch nichts besseres als seinen Gästen ein verzücktes „Ohhh, selbst gemacht?“ zu entlocken!

Alles, was ihr für die Schirme braucht: schönes Papier (z.B Origami), Zirkel, Bleistift, Schere, Holzspieße, Leim und Holzperlen.

Auf das Papier Kreise in der gewünschten Breite (8,9,10,11,12…….cm) mit dem Zirkel zeichnen. Die Kreise ausschneiden und mit Bleistift einen Keil (in der Länge des Radius) markieren. Diesen ausschneiden und die beiden Schnittstellen miteinander verkleben, so dass ein Schirmchen entsteht.

Wenn der Leim getrocknet ist, in die Mitte der Schirmchen einen Holzspieß (10cm) mit der Spitze nach oben stecken und auf der Oberseite des Schirmes eine Holzperle zur Verzierung fixieren. Und jetzt schnell zur Tür, die ersten Gäste kommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s