Selbermachen: ein Schuh-Do-it-yourself oder Dippen ist in!

Überall sieht man derzeit eine neue Form des Batikens: das Dippen. In Farbe getauchte T-shirts, Tücher, Taschen, Dosen Vorhänge und allerlei andere Alttagsgegenstände begegnen einem auf der Straße, in Zeitschriften, auf Pinterest. Apropos Pinterest: genau zu diesem Thema sollte es gestern eine Farbinspiration geben. Aber dann hat ein Wespenstich mein rechtes Handgelenk über Stunden quasi bewegungsunfähig gemacht. Der letzte Stich war über 20 Jahre her und dann reagiert die Allergikerin natürlich allergisch! Jetzt ist wieder alles gut und es sieht aus, als wäre nie was gewesen. Ganz schön fies diese kleinen Insekten.

Die Farbinspiration wird also verschoben auf nächste Woche und heute präsentiere ich euch ein kleines DIY zum Thema Dippen. Entdeckt habe ich es auf Pinterest und gleich auf mein DIY-Board gesetzt: eine einfache und schnell umsetzbare Anleitung für in Farbe getauchte Stoffschuhe.

Die erstbeste Gelegenheit für’s Schuhe dippen wurde sofort genutzt! Alles, was man dafür benötigt, sind eine Schüssel zum Färben, Textilfarbe (ich habe Kaltfarbe verwendet) und weisse Stoffschuhe, die es zur Zeit auch an jeder Ecke gibt. Da die Schuhe wirklich nur für 5min. in die Farbe gehalten werden müssen, lohnt es sich gleich noch ein paar Sachen mehr zu färben. So wanderten bei den Vorbereitungen für die Schulanfangsfeier vor der Tischdecke einfach die Schuhe kurz ins Farbbad.

Nochmal kurz zusammengefasst: Wasser einlassen, Farbpulver zugeben, rühren, Schuhe eintauchen, trocknen lassen, fertig! Die Gummisohle noch mit heissem Wasser abwischen und ausführen. Zum besseren Fixieren kann man die Schuhe auch noch einmal in der Waschmaschine waschen.

Ich freu mich auf die etwas frischeren Sommertage!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s