Ganz klassisch und so lecker: Marmorkuchen

Mal wieder habe ich für ein Kuchenrezept den Blick in den Silberlöffel, den „Kochbuchklassiker der italienischen Küche“ geworfen. Und so langsam wird dieses über 1000 Seiten starke Werk auch zu einem Klassiker in meiner kleinen Küche, den immer wenn ich es aufschlage finde ich ein neues unbedingt auszuprobierendes Rezept. So wie das für den Marmorkuchen.

Marmorkuchen mit Punkten

Bevor ich alle Backutensilien aus dem Schrank holte wurde noch in die Küche gerufen: „Aber nicht zu trocken soll er sein!“ Da gab es wohl einige Traumata in Sachen Marmorkuchen.

Tatsächlich ist er überhaupt nicht trocken geworden, vielleicht ein bisschen zu weich. Aber das können wir ja wohl alle verkraften! So, und hier kommt mein neues Marmorkuchenlieblingsrezept mit ein wenig mehr Zucker. Die Italiener sparen mir da immer zu sehr. Alles was ihr für ein Gugelhupf- oder Kranzform braucht sind:

  • 80g Butter
  • 400g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 140g Zucker
  • 2 Eier
  • 250ml Milch
  • 25g Kakao
  • Puderzucker zum Bestäuben

Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und mit dem Zucker und 1 Prise Salz vermengen. Eier, Butter und Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Ein Drittel des fertigen Teiges in eine zweite Schüssel geben und mit dem Kakaopulver verrühren. Zuerst den hellen Teig in die gefettete Form füllen und dann den dunklen Teig darauf verteilen. Den Kuchen bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 40min. backen.

Den Kuchen 15min. in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

Marmorkuchen

One thought on “Ganz klassisch und so lecker: Marmorkuchen

  1. Pingback: Marmorkuchen, der zweite…nein!…der dritte. Und wieder vegan und mit Vollkorn | Casa colorata

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s