Frühjahrsboten

Hyazinthe mit Neonband im Glas

Mit ein bisschen mehr Licht hat man doch gleich ein anderes Lebensgefühl, oder? Der Frühling ist im Anmarsch! Man kann es fühlen, riechen und sehen. Wenn draussen alles so grünt und sprießt, bekommt man das Bedürfnis ein paar Frühjahrsboten mit nach drinnen zu nehmen und auf die Fensterbank zu stellen, nett verziert und geometrisch ummantelt.

Hyazinthe, Glas, Neonband

Für meine blaue Hyazinthe habe ich schnell das passende Gefäß im Küchenschrank gefunden. Das geometrische Trinkglas wurde mal so nebenbei beim allseits bekannten Schweden eingesteckt. Zunächst dachte ich es wäre eine Vase, denn bei der Größe des Glases konnte ich mir nicht auf Anhieb vorstellen welches Getränk ich daraus trinken sollte. Ich glaube den meisten Besitzern dieses Trinkglases geht es ähnlich wie mir. Und so steht das trendige Ding ewig im Schrank oder unbenutzt auf dem Sideboard.

Blaue HyazintheHyazinthe im Glas

Blaue Hyazinthe mit blauem PapierNeonschnur

Erst wollte ich es mit Neonfarbe ansprühen, aber dann habe ich mich doch für die Blumenvasen-Variante entschieden. Also, die Hyazinthe einfach umgetopft, mit ein wenig Neonschnur umwickelt und fertig ist der kleine Frühjahrsgruß für sich selbst oder einen anderen lieben Menschen.

Hyazinthe mit Spring-Schriftzug

Advertisements

Ein Kommentar zu “Frühjahrsboten

  1. sieht sehr schön aus! und in diesem fall finde ich das neonfarbene garn genau richtig..nicht zu viel nicht zu wenig! und ja bitte: der frühling kann kommen, er ist doch schon längst überfällig oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s