Die Sache mit den Zeitschriften und ein schnelles Rezept: Farfalle mit Shiitake-Pilzen und Frühlingszwiebeln

Ich hab ein Problem. Ich habe nämlich neben Wohnmagazinen, Frauenzeitschriften und zum Glück kostenlosen Was-mach-ich dieses-Wochenende-mit-den-Kindern-Zeitschriften meine Leidenschaft für Kochjournale entdeckt. Eigentlich weiß ich immer gar nicht, wann ich das alles lesen soll. Bei letzteren genannten Exemplare ist es natürlich einfach: man braucht sie nur durchblättern, die tollen Fotos auf sich wirken lassen, Inspiration finden und die Post-it’s an die richtige Stelle zu kleben. Das hab ich mir mittlerweile angewöhnt, sonst vergess ich wieder alles, was ich noch kochen wollte.

Pasta mit ShiitakeEines meiner liebsten Kochmagazine ist Slowly veggie, eine Zeitschrift voll mit tollen Rezepten für Vegetarier und Veganer. Die Rubrik für vegane Rezepte ist zwar etwas kleiner, aber ich finde es gut, dass man viele der vegetarischen Gerichte einfach abwandeln kann indem man bestimmte Zutaten weglässt bzw. ersetzt. Für die Pasta mit Shiitake-Pilze habe ich zum Beispiel statt Sahne und Schmand eine Pflanzensahne verwendet. Die Urkorn-Nudeln hatte ich auch nicht gerade zur Hand und der Pernod (alles im Orginalrezept) blieb ebenfalls im Schrank.

Für 2 Teller voll Pasta mit Shiitake-Pilzen, Sahne und Frühlingszwiebeln braucht ihr folgende Zutaten:

  • 200g Vollkorn Farfalle
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 160g Shiitake-Pilze
  • 1 kleineZwiebel
  • 150ml Pflanzensahne (Hafer, Reis oder Soja)
  • 2 El Pflanzenöl

Die Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und  klein würfeln, die Pilze putzen und klein schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten, die Pilze zugeben und alles zusammen anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Pflanzensahne zugeben. Noch einmal kurz aufkochen und dann alles mit der fertigen Pasta mischen. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln untermengen und mit ein paar restlichen Ringen gariert servieren.

Vollkorn Farfalle mit Pilzen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s